R: Barrie Kosky ■ MLG: Kristiina Poska ■ B: Esther Bialas ■ K: Esther Bialas ■ M: Kurt Weill ■ L: Bertolt Brecht ■ 2012

■ ■ ■

Brecht deutet auf Annas Stationen als Tänzererin die klassischen Todsünden zu Tugenden um.
Dagmar Manzel singt, tanzt und spielt Brecht und Weill als wäre Giuliette Greco zum Leben erweckt. Auf schlichter Bühne vermag ihr taubenblaues Kleid durch sie alle Geschichten über Liebe und Tod zu erzählen.

■ ■ ■