R: Berk, Dröse, Otto, Reifenrath, Schug, Somaini ■ B: Esther Bialas ■ modulare Bühne zu 6 Inszenierungen nach Filmsujets ■ 2003

back to top

■ ■ ■

Der Film AUSSER ATEM von Jean-Luc Godard markiert den Beginn der Nouvelle Vague, einer ästhetischen Strömung im europäischen Kino, die sich als Gegenentwurf zum unpersönlichen Konfektionskino verstand.
Sechs junge Theater Regisseur*innen wird in diesem Festival die Plattform gegeben, sich im Theaterkontext Themen des Kino anzunehmen.
Das Verbindende der verschiedenen Filmsujets wird ein Raumkonzept der Bühnenbildnerin Esther Bialas sein. Immer wieder anders formierte und genutzte begehbare Kästen bilden die ästhetische Klammer der Arbeiten. Unterbrochen durch eine kurze Umbaupause werden pro Abend immer zwei Inszenierungen gezeigt.

■ ■ ■